TICKET CENTER 05201 81 80
Montag bis Freitag 12 - 17 Uhr
(im Sportpark, Gausekampweg 2, Halle/Westf.)

Weite wirkt Festival vom 06. Mai (Freitag) bis 08. Mai (Sonntag) 2016

Konzert mit Adel Tawil in Begleitung des ägyptischen Musikstars Mohamed Mounir

Im Rahmen der dreitägigen Veranstaltung der Evangelischen Landeskirchen von Nordrhein-Westfalen, das "Weite wirkt festival" vom 06. Mai (Freitag) bis 08. Mai (Sonntag) 2016 im GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen findet auch ein Live-Konzert mit Adel Tawil statt, terminiert ist sein musikalischer Auftritt für Freitag ab 20.00 Uhr. Präsentieren wird er unter anderem auch Stücke von seinem ersten Solo-Debütalbum "Lieder", aber auch seine großen Hits wie „Vom selben Stern“, „Stark“, „Stadt“, oder „So soll es bleiben“ werden zu hören sein.

Allerdings ist Adel Tawil nicht alleine auf der Bühne. Zum einen tritt er mit seiner Band auf und zum anderen wird er musikalisch von Mohamed Mounir begleitet. Der ägyptische Musiker, der arabische & Sufi-Musik mit Elementen aus Rock, Pop & Funk verbindet, ist sozusagen der Begründer der ägyptischen Popmusik. Geboren und aufgewachsen in Assuan, ging Mounir 1971 nach Kairo, um dort Film und Fotografie zu studieren. Später wandte er sich der Musik zu und wurde innerhalb weniger Jahre zum Idol im arabischen Raum. Aber auch hierzulande ist er kein Unbekannter, denn immer wieder ist Mounir gemeinsam mit westlichen Musikern auf Tournee in Europa unterwegs.
Bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest im Oktober 2010 vertrat Adel Tawil (Ich + Ich) das Land Berlin mit dem Song „Yasmine“, den er als Duett mit dem ägyptischen Superstar eingespielt hatte. Während des Konzerts in der Berliner Kindl-Bühne Wuhlheide ließen es sich die beiden befreundeten Künstler nicht nehmen, das arabeske Musikstück gemeinsam live vorzutragen und ernteten dafür großen Jubel bei den Fans. Nun stehen beide gemeinsam am Freitag auf der Konzertbühne der ostwestfälischen Eventarena.

Wenn von der allumfassenden Kraft der Musik die Rede ist, die Menschen aller Kontinente, Länder und Kulturen in den Bann zieht, dann ist damit auch der Name Karl Jenkins verbunden. Seit einigen Jahren widmet er sich sakralen Projekten, die sich über die Grenzen bestimmter Religionen hinwegsetzen und jenseits aller Dogmatik die verbrüdernden Kräfte der Menschheit heraufbeschwören. So auch im Oratorium "The Peacemakers", welches am 07. Mai (Samstag) 2016, ab 20.00 Uhr zur Aufführung kommt im Rahmen des "Weite wirkt festival" im GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen.

Das musikalische Werk wird vorgetragen unter dem Dirigat von Johan de Villiers, dem Dirigenten des südafrikanischen  Libertas-Choir aus Stellenbosch, der die zauberhaften Klänge gemeinsam mit diesem 50 Mitglieder umfassenden Chor, einem aus über tausend Stimmen bestehenden Chor der westfälischen Kantoreien, Solisten sowie der Nordwestdeutschen Philharmonie präsentiert. Mahatma Gandhi, Nelson Mandela, Mutter Theresa, der Dalai Lama, Martin Luther King und Albert Schweitzer sind die großen humanitären und Frieden schaffenden Geister, aus deren Schriften Jenkins sein Libretto zusammengestellt hat, denn die Vereinigung vielfältiger stilistischer Einflüsse war schon immer das Markenzeichen des aus Wales stammenden Dirigenten. Weitere Informationen zur dreitägigen Gesamtveranstaltung sind unter: www.weite-wirkt-festival.de zu finden.

Generell ist die Teilnahme am "Weite wirkt festival" kostenfrei. Für die beiden konzertanten Veranstaltungen im GERRY WEBER STADION sind Eintrittskarten zu erwerben. Tickets für das Live-Konzert mit "Adel Tawil & Band" am 06. Mai (Freitag) 2016 sind zum Preis ab 20,00 Euro und für das "Oratorium „The Peacemakers“ am 07. Mai (Samstag) 2016 zum Preis ab 15,00 Euro erhältlich. Diese Karten sind unter der telefonischen Hotline des GERRY WEBER Ticket-Centers (05201) 81 80 zu erwerben. Des Weiteren via Internet unter www.gerryweber-world.de sowie bei allen CTS-Vorverkaufsstellen. Das GERRY WEBER Ticket-Center ist wie folgt zu erreichen: Weidenstraße 2 (direkt an der B68 Richtung Osnabrück/Bielefeld gelegen), 33790 HalleWestfalen.

Der Musik-Superstar aus Ägypten: Der populäre Sänger Mohamed Mounir wird im Rahmen des Konzertes am 06. Mai gemeinsam mit Adel Tawil auf der Bühne des GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen stehen. (c) Live Legend Konzertagentur